Textversion



Kläranlage - Rundgang - Rechengebäude


Rechengebäude mit Grob- und Feinrechenanlage:

Durch die Rechen werden dem Abwasser Stoffe wie Textilien, Papier und Grobteile, die in den weiteren Anlageteilen Verstopfungen und Ablagerungen verursachen würden, entnommen.

Die in der Gemeinschaftskläranlage Meißen installierten Kombinationen von jeweils zwei Grob- und Feinrechen sind in ein Gerinnesystem integriert.

FeinrechenGrobrechen
 Feinrechen                         Grobrechen

Beide Rechenanlagen arbeiten vollautomatisch, abhängig vom Wasserspiegel vor und hinter dem Rechen. Die dadurch zurückgehaltenen Grobbestandteile werden mit Förderschnecken und integrierten Rechengutpressen entwässert, kompaktiert und in einen Container abgeworfen.

Container mit Rechengut
 Container mit Rechengut

Das Rechengut wird in einer Kompostierungsanlage verwertet.

 

Weiter...
Seitenanfang | | Textversion