Textversion



Kläranlage - Rundgang - Faulgasverwertung


Faulgasverwertung:

Das beim Abbau der organischen Verbindungen im Faulbehälter anfallende Faulgas wird als Energieträger für den Heizbedarf der Kläranlage genutzt.

Faulbehälter
 Faulbehälter

Dazu muss es vor der Verwertung und Speicherung zur Entwässerung und Reinigung über einen Kies- und Keramikfilter geleitet werden. Die eingebauten Heizkessel sind für die Faulgasverbrennung geeignet.

Gasfackel
 Gasfackel

Zusätzlich benötigte Energie wird über Propangas abgedeckt. Die Umschaltung von Faul- und Propangas erfolgt in Abhängigkeit vom Gasbehälterinhalt.

Entwässerungshalle - im Hintergrund die Elbe
 Entwässerungshalle - im Hintergrund die Elbe

technische Kenndaten

Inhalt 800 m3

 

Weiter...
Seitenanfang | | Textversion